Fifa 18 Ultimate Team – Wie stoppt man Cristiano Ronaldo?

Teile diesen Beitrag...
Share on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Jeder will sie haben und jeder will sie spielen. Die Rede ist natürlich von den Ikonen im Fifa 18 Ultimate Team Modus. Ikonen sind seit Fifa 18 auch zum ersten Mal auf der Playstation 4 spielbar.Ronaldinho, Pele, Ronaldo, Henry oder Gullit sind nahezu unbezahlbar. Es gibt aber auch Ikonen weit unter der 1 Million Münzen Marke. In diesem Erfahrungsbericht soll es aber nur um eine Ikone gehen.

Die Rede ist von der argentinischen Inter Mailand Ikone Javier Zanetti. Zanettis Trikotnummer 4 wird bei Inter Mailand nicht mehr vergeben. Seine 87er Gesamtbewertungskarte als linker Verteidiger kostet zwischen 400.000 und 450000 Münzen. Für viele ist er als Linksverteidiger eher weniger interessant, weil sehr viele den weitaus günstigeren David Alaba vom FC Bayern München mit einer 86er Gesamtbewertung spielen (circa 125000-135000 Münzen Stand 1.12.17).

Der beste Rechtsverteidiger im Spiel?

Sehr interessant ist die Rechtsverteidigerkarte von Javier Zanetti mit einer 88er Gesamtbewertung für circa 550000-600000 Münzen (Stand 1.12.17).
Jeder Fifaspieler kennt und fürchtet die schnellen Stürmer, die über die linke Seite kommen. Da wäre ein Martial, ein Deulofeu, ein Son, ein Sane, ein Insigne und natürlich der portugiesische Superstar Cristiano Ronaldo von Real Madrid.

Welcher Außenverteidiger ist diesen Anforderungen gewachsen?

Es gibt viele gute Rechtsverteidiger aber nur die wenigsten können es mit Gegnern wie Cristiano Ronaldo aufnehmen. Piszcek (83er) hat mit „nur“ einem 73er Antritt zu große Geschwindigkeitsdefizite. Carvajal (84er) und Dani Alves (84er) haben mit „nur“ 78 bzw 66 Physis körperliche Defizite. Antonio Valencia (83er) von Manchester United erscheint mit seinen Werten noch als der Fähigste. Er ist mit einem 88er Antrittswert und einem 85er Physiswert sehr stark. Valencia hat aber „nur“ einen 78er Gesamtdefensivwert und damit können erhebliche Probleme beim wichtigsten Punkt, nämlich dem Verteidigen auftreten.

Zanetti als Rechtsverteidiger ist mit einem Gesamttempowert von 83, Gesamtdefensivwert von 87 und einem Gesamtphysiswert von 80 am besten geeignet für Gegner mit schnellen Außenstürmern über die linke Seite. Mit dem Chemistyle „Anchor“ könnte man das Tempo sowie den Defensiv- und Physiswert zusätzlich verstärken. Wer die Münzen hat sollte auf dem Transfermarkt zuschlagen.

Teile diesen Beitrag...
Share on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen