Die Faszination des alten Ägyptens

Teile diesen Beitrag...
Share on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Denkt man an das alte Ägypten, dann hat man ein ganz klares Bild vor Augen. Männer mit schwarzen, hohen Hüten und schwarzen Tüchern, in die sie gehüllt sind. Auf der anderen Seite bedauernswerte Sklaven in weiß, die mit Peitschen zu übermenschlichen Leistungen angetrieben werden. Schwere Steinblöcke werden mit langen Seilen über Rampen gezogen. Der Bau der Pyramiden ist wohl eines der faszinierendsten Geheimnisse unserer Zeit.

Geheimnisse der Cheops-Pyramide

Die Pyramiden von Gizeh geben und zahlreiche Rätsel auf. So weiß man nicht genau, ob sie tatsächlich als Grabmahl gedacht waren. Auch der Erbauer ist nicht ganz eindeutig zu nennen. Tatsache ist allerdings, dass ein einziger Pharao nicht lange genug gelebt hätte um einen solchen Bau zu beauftragen und seine Fertigstellung zu erleben. Voraugesetzt man geht tatsächlich davon aus, dass die Ägpypter die Monumente mit bloßen Händen gebaut haben. Nicht nur, dass es einfach unendlich lange gedauert hätte, wäre es wohl unmöglich gewesen, die Pyramiden in dieser Präzision zu bauen.

Naturkonstante

Nicht nur die Bauzeit lässt uns staunen. Auch die Präzision, mit der Maße und Winkel eingehalten wurden. Tatsächlich hatte die Cheopspyramide nicht nur 4 Seiten, sondern 8. Jede der 4 Dreiecke war nach innen geknickt. Heute ist die Verkleidung der Cheopspyramide nicht mehr vorhanden, aber die Steine liegen unverändert so, wie die ägyptischen Baumeister sie platziert haben. Sie trotzen allen Erdbeben. Die Längen, Höhen und Winkel der Pyramide lassen sich, wenn man sie richtig in verschiedene Formen einsetzt, zu interessanten Zahlenspielen verwenden. So kann man etwa Pi, die goldene Zahl und sogar die Lichtgeschwindigkeit berechnen. Alles Werte, die im alten Ägypten wohl nicht bekannt waren.

Geheimnisvolle Kultur

Während die Inka uns Maya uns zumindest geichviele Rätsel aufgeben, ist das alte Ägypten bei vielen Menschen weit mehr präsent. Die Leistungen der alten Hochkultur sind allgegenwärtig. Man lernt lange und umfassend die ägyptische Geschichte in der Schule, während man die südamerikanischen Hochkulturen nur kurz streift. Ägypten ist als Urlaubsdestination in greifbarer Nähe, weltberühmte archäologische Fundstücke, wie der Sarkophag von Tut Ench Amun tauchen häufig in den Medien auf und nicht zuletzt wurde die ägyptische Geschichte in vielen Filmen verarbeitet. Alles Gründe dafür, dass wir vom alten Ägypten fasziniert sind.

Die Faszination des alten Ägyptens auf psd2011.deÄgypten im Alltag

Die Faszination für das alte Ägypten zieht sich durch viele Lebensbereiche. Die Mumifizierung und der Totenkult der aten Ägypter wecken unser makaberes Interesse. Mumien, die lebendig werden und mumifizierte Leichen, die konserviert Jahrtausende überdauern sind spannend und fesselnd für uns. Außerdem lässt sich Ägypten einfach mit wenigen Symbolen charakterisieren. Sieht man sich diese Webseite an, auf der ein Casino-Spiel vorgestellt wird, dann erkennt man, ohne den Titel, oder den Text zu lesen, sofort das Thema des Spiels. Es geht um Ägypten. Auch der Titel, in dem das Wort Ra vorkommt, sorgt unmittebar für Assoziationen. So wie uns die Mythologie der Griechen und Römer mit ihren Göttern geläufig ist, so kennen wir auch viele Figuren aus der ägyptischen Mythologie. Der Sonnengott Ra, der in vielen Casinospielen eine Rolle spielt, ist nur einer davon.

Faszination

Was genau vor 4.600 Jahren passiert ist und wie die großen Pyramiden und die Sphinx entstanden sind, ist heute ein Rätsel. Verschwörungstherien vermuten außerirdische Beteiligung beim Bau der Monumente. Auch sieht es so aus, also würden viele Rätsel absichtlich ungelöst bleiben. So gibt es beispielsweise einen Einstieg am Kopf der Sphinx. Dieser Einstieg wurde mit einem einbetonierten Deckel verschlossen. Auch andere Archäologische Entdeckungen werden im Laufe der Zeit wieder vergraben, statt sie weiter zu erforschen. Die Mysterien, die sich rund um das alte Ägypten ranken, bleiben bestehen. Vieles, was man über das alte Ägypten lesen kann, ist übertrieben und unwahrscheinlich. Doch viele Rätsel bleiben offen und auch ohne wenn man die Tatsachen ganz nüchter betrachtet bleiben zahlreiche Fragen offen.

Teile diesen Beitrag...
Share on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen